Der Sommer wird bunt NRZ 03.07.2019

Foto: Marianne Daum

Sommerfest des Projektes 180° Perspektivwechsel im Haus der Generationen

Unter dem Motto „Der Sommer wird bunt“ präsentiert sich das Projekt „180° Perspektivwechsel“ am Freitag, 5. Juli, auf dem Gelände des Hauses der Generationen.
Von 13 Uhr bis 17 Uhr sind Besucher eingeladen, den Sommer zu feiern.
Insbesondere Kinder sind gerngesehene Gäste. „180° Perspektivwechsel“ ist eine Maßnahme der Quest-Projektagentur mit Sitz in Dortmund, welche sich zum Ziel gesetzt hat, ihren Teilnehmern neue Perspektiven zu schaffen hinsichtlich einer mittelfristigen Wiedereingliederung auf dem Arbeitsmarkt.
15 Erwachsene aus sieben Ländern mit unterschiedlichsten Hintergründen und Lebenserfahrungen haben im Rahmen dieses Projektes die Möglichkeit, einen „Perspektivwechsel“ zu erleben.
Das Projekt besteht aus den Arbeitsbereichen Garten- und Landschaftsbau sowie einer theaterpädagogischen Komponente mit Marianne Daum.
Es gibt Infos und Führungen über das Gartengelände rund um das Haus der Generationen.
Hier hat die Gruppe Zier- und Nutzpflanzen angepflanzt.
Auch ein selbst gebautes Insektenhotel kann bestaunt werden.
Eine Torwand, Spiele für Kinder, syrische Kreistänze und eine Bücherecke laden zu Aktionen ein.
Zusätzlich gibt es eine Kleidertauschbörse. Die Kleidung kann am Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und am Freitag von 12 bis 13 Uhr vor Ort abgegeben werden.

Das könnte Dich auch interessieren …