Gottesdienst Freiraum

An jedem zweiten Wochenende im Monat  feiert die Evangelische Kirchengemeinde Rheinberg einen besonderen Gottesdienst.

Unter dem Stichwort „Gottesdienst FreiRaum“ versuchen Gemeindeteams um Pfarrer Udo Otten durch andere Gottesdienstformen und zu anderen Zeiten Menschen anzusprechen, die aufgegeben haben, herkömmliche Gottesdienste zu besuchen.

 

Der nächste Gottesdienst FreiRaum möchte Menschen ansprechen, die sich Sorgen machen.

  • den Schüler, der sich mit seinen Mitschülern vergleicht und den Eindruck hat, ich kann nicht mithalten
  • die Schwangere, spätgebärende Frau der eine Fruchtwasseruntersuchung dringend angeraten wird um festzustellen ob das ungeborene Leben in ihr keine „Defekte“ hat
  • den älteren Menschen auf der Zielgeraden seines Lebens, der noch viel mit seinem Partner zu klären hat und sich nicht traut
  • das junge Paar, das gern Kinder bekommen möchte, aber es klappt nicht, auch nicht mit medizinischer Hilfe.
  • die Jugendliche, die sich Sorgen macht, weil sich ihre Eltern immer öfter um Nichtigkeiten streiten
  • die leitende Angestellte, die dem Druck in der Firma nicht mehr standhält.

Gründe für Sorgen gibt es viele. Der Gottesdienst möchte einen (kleinen) Beitrag leisten, mit den alltäglichen Sorgen fertig zu werden.

Darum lädt die Gemeinde am Sonntag, den 14. April 2019 zu einem um 17:00 Uhr ins Haus der Generationen ein.
An diesem Wochenende findet am Sonntagmorgen kein Gottesdienst statt.

Jahreslosung 2019: 

Suche Frieden und jage ihm nach! (Psalm 34,15)

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …