Kirchen-Team ruft Ältere zu Hause an RP 03.04.2020

Pastor Udo Otten und Vikarin Hanna Heinen sind zwei aus dem Telefon-Team der Kirchengemeinde. Foto: Ev Kirchenkreis

Die Evangelische Kirchengemeinde Rheinberg geht in der Corona-Krise neue Wege.

Die Corona-Krise sorgt für kreative Ideen in den Evangelischen Gemeinden in Rheinberg. „Es beginnt damit, dass sich die Zusammenarbeit der Evangelischen Gemeinden in unserer Stadt intensiviert“, so Udo Otten, Pfarrer der Gemeinde Rheinberg. Die wöchentlichen Impulse und die Gottesdienste auf dem Youtube-Kanal beziehungsweise auf www.kirche-rheinberg.de zusammen mit Pfarrer Heiner Augustin aus Budberg und Orsoy sind nur ein kleines Beispiel. Außerdem werden jetzt an den evangelischen Kirchen in Rheinberg, Budberg und Orsoy Holzkästen aufgestellt, wo sich Menschen ohne Internet die Predigten oder Texte der Impulse abholen können.

Diesen Service soll es auch nach der Krise geben. Doch das ist nicht alles. Seit dieser Woche „besucht“ die Evangelische Kirchengemeinde Rheinberg ihre Gemeindemitglieder telefonisch. Rund 600 Personen über 70 Jahre gehören zur Kirchengemeinde Rheinberg, viele davon sind hochbetagt und leben trotzdem noch in ihren eigenen vier Wänden. Vor allem diese Gemeindemitglieder versucht ein Team rund um Pfarrer Otten in diesen Tagen vor dem Osterfest wenigstens einmal anzurufen und bei Bedarf Hilfe anzubieten. „Wichtig ist uns, zu zeigen, dass die Gemeinde ein Netzwerk ist, das in solchen schwierigen Zeiten da ist, sich interessiert, sich kümmert und hält.“ Die Erfahrungen sind sehr unterschiedlich. „Das Schönste war der Satz: „Nein, das glaube ich jetzt nicht… Ich gehe ja gar nicht in die Kirche“, berichtet Otten. Viele Senioren sind froh über eine Abwechslung während der Kontaktbeschränkungen. Unterstützt wird Otten von Gemeindesekretärin Heidi Bodden, Küsterin Andrea Speer-Riesche, Kirchenmusiker Michael Wulf-Schnieders und Vikarin Hanna Heinen.

Ältere Menschen, die nicht mehr im Telefonbuch stehen, bekommen in den nächsten Tagen ein Grußkärtchen von der Gemeinde, auf dem sie gebeten werden, sich bei Bedarf selbst zu melden.

Kontakt: Tel. 02843 2204 oder info@kirche-rheinberg.de

 

Das könnte Dich auch interessieren …